Warum ein SchneidWerk®?

    Erst die richtige Verwendung von verschiedenen Kräutern
    und Gewürzen machen ein Gericht zum geschmacklichen
    Hochgenuss. Neben der Auswahl der passenden Aromen
    ist vor allem die richtige Verarbeitung wichtig. Profiköche schneiden die verwendeten Kräuter und Gewürze, damit sich ihre Aromen voll entfalten. 

    Bei dem SchneidWerk® werden über spezielle Klingen aus Edelstahl mit geätzten, messerscharfen Zähnen die getrockneten Kräuter und Gewürze zerschnitten statt gemahlen, sodass sich die Aromen zu einem völlig neuen Genusserlebnis öffnen.

    Das original AdHoc schneidet SchneidWerk® schneidet getrocknete
    Kräuter und Gewürze wie:

    Der Scharfmacher

    PEPE ist der innovative Chilischneider von AdHoc. Die individuelle Gestaltung lässt sofort die Funktion erkennen: „For Chilies only! Das elegante Design macht PEPE zum echten Eye-Catcher auf jedem Tisch. Er verfügt über das patentgeschützte original AdHoc SchneidWerk®, das für das optimale Zerkleinern von getrockneten Chilis samt Kerne ausgerichtet ist.

    Shakshuka

    ZUTATEN für 4 Portionen

    • 10 frische Tomaten
    • 6 Knoblauchzehen
    • 3 Stangen Koriander
    • 3 EL Olivenöl
    • 1 EL Paprikapulver, edelsüß
    • 1/2 TL Kreuzkümmel
    • Meersalz, frisch gemahlen
    • Bird's Eye Chili, getrocknet
    • 5 Eier

    ZUBEREITUNG

    Die frischen Tomaten waschen und würfeln. Knoblauchzehen
    schälen und in feine Würfel schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln und fein hacken. 

    Das Olivenöl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Knoblauchwürfel, Paprikapulver und Kreuzkümmel dazugeben und 2 – 3 Minuten leicht anbraten. Tomatenwürfel dazugeben und alles mit frisch gemahlenem Meersalz würzen. Zugedeckt und bei niedriger Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen. 

    Den Koriander zur Tomatensauce geben, unterrühren und alles mit dem im Chilischneider PEPE geschnittenem Bird’s Eye Chili abschmecken. Anschließend mit einem Holzlöffel kleine Mulden in die Sauce formen und die Eier vorsichtig in diese Mulden hineinschlagen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze für ca. 5 Minuten köcheln lassen. Guten Appetit! 

    Zubereitung ca. 30 Min.